Neuigkeiten

26.06.2014, 17:37 Uhr | CDU Senftenberg

THW Senftenberg feierte 15-jähriges Jubiläum

 Viele Gäste, darunter auch Klaus-Jürgen Graßhoff, Bürgermeister der Stadt Senftenberg a.D., sowie Wilfried Brödnow,Dezernent beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz,  beglückwünschten das THW Senftenberg kürzlich zu ihrem 15-jährigen Bestehen.

Klaus-Jürgen Graßhoff besucht das THW Senftenberg
Senftenberg -  Im Rahmen einer Feierstunde am Stützpunkt in der Kreisstadt würdigte Manfred Metzker, Landesbeauftragter des THW für Berlin/Brandenburg und Sachsenanhalt, die Leistungen des THW. Insbesondere erinnerte er an die Einsätze bei der Hochwasserbekämpfung oder bei schweren Unfällen wie in Hosena. Für besonderes Engagement ehrte anschließend Manfred Metzker, Leiter des Senftenberger THW, die Kameraden Bernd Hempel, Mario Badack, Jan Engel, Ronny Enger, Martin Freitag, Dennis Hennig, Hannes Kraeft, Mario Noack, Tino Sturm, Benjamin Tomschke und Anke Vietel mit einer Urkunde und Medaille.

Dazu gratulierte auch Klaus Jürgen Graßhoff, der anschließend mit den Kameraden ins Gespräch kam und sich über das Erreichte freute: "Ich erinnere mich noch gut an die Anfänge beim THW Senftenberg. Unser Engagement und Einsatz als Stadt damals zur Gründungszeit haben sich gelohnt, denn ohne das THW Senftenberg und deren engagierte Kameraden wären einige Katastropheneinsätze in der Vergangenheit nur schwer händelbar gewesen. Es macht mich stolz und motiviert mich, als neuer Stadtverordneter der Kreisstadt mich für das THW und viele andere Projekte, die wir als CDU Senftenberg haben, zu engagieren und einzusetzen."